Annabees Beste

16.04.2021

Amy Waldman : Das ferne Feuer

Schöffling & Co. - ISBN: 978-3-89561-168-1 Preis: 26 Euro

Die ambitionierte Berkeley-Studentin Parvin Schams bewegt sich zwischen den progressiven Ideen ihrer Professorin und ihrem konservativen afghanisch-amerikanischen Elternhaus. Die Lektüre des Buches „Mutter Afghanistan“ bringt sie auf ihren ganz eigenen Weg. In „Mutter Afghanistan“ erzählt Gideon Crane, ein US-amerikanischer Arzt, von seinem humanitären Einsatz und seinem Bau einer Klinik für Frauen im nördlichen Afghanistan. Die medizinisch-prekäre Situation vieler afghanischer Frauen auf dem...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


02.03.2021

Unsere Bilderbuchempfehlungen

Phantasiereisen: „Wir müssen zur Arbeit“ von Pija Lindenbaum aus dem Schwedischen (ab 4), Klett...

Phantasiereisen: „Wir müssen zur Arbeit“ von Pija Lindenbaum aus dem Schwedischen (ab 4), Klett Kinderbuch, 14 EuroJina, Micky und Elin müssen zur Arbeit, denn der Kindergarten hat zu und die drei Kleinen machen nun  das, was die Erwachsenen immer tun: arbeiten, einkaufen und mit dem Zug nach Dreckernförde fahren – aber natürlich müssen auch Gefahren gebannt werden...  Pija Lindenbaum hat wieder eine wunderbar wilde und verrückte Geschichte zum Lachen und Mitfiebern geschrieben....

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


12.01.2021

Rebecca Solnit : Die Kunst, sich zu verlieren

Matthes & Seitz- ISBN: 978-3-95757-953-9 Preis: 22 Euro

„Die Kunst, sich zu verlieren“ - im englischen Original: „A field guide to getting lost“ von Rebecca Solnit ist ein autobiographischer Roman, in dem die Schriftstellerin, Publizistin und Aktivistin immer wieder Bezug auf reale Orte und ihre Geschichten nimmt. Die Reichhaltigkeit und Vielschichtigkeit ihrer Beobachtungen sind immens. Die in Assoziationsketten gut recherchierten kleinen Geschichten mäandern durch die amerikanische Landschaft, die Geschichte und die Erinnerungen - bis Solnit zum...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


27.11.2020

Max Czollek : Gegenwartsbewältigung

Hanser - ISBN: 978-3-446-26772-5 Preis: 20 Euro

Die Vergangenheit beeinflusse immer die Gegenwart, verkündet der Lyriker und politische Publizist Max Czollek in seinem neuen Buch „Gegenwartsbewältigung“. Schon in „Desintegriert Euch“ (2018) warnte er, dass Deutschland sich seinem aufstrebendem Antisemitismus und Rassismus nicht stelle. Einleuchtend argumentierte er, dass es für viele gar nicht erstrebenswert sei, da rein passen zu wollen - in die deutsche Dominanzkultur - und rief dazu auf, das eigene Anderssein zu feiern, nur so könne...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


16.11.2020

Ilka Piepgras (Hg.): Schreibtisch mit Aussicht - Schriftstellerinnen über ihr Schreiben

Kein & Aber - ISBN: 978-3-0369-5826-2 Preis: 23 Euro

Die Mehrheit der Bücherleser*innen ist weiblich, die Mehrheit der im Buchhandel Tätigen ist es ebenfalls. Und die Mehrheit der Autor*innen: ist es nicht. Ja, und Verlegerinnen gibt es sehr wenige. Schulische Pflichtlektüren haben meist männliche Autoren, Literatur-Nobelpreisträgerinnen sind nur sehr selten dabei. Der Annabee Buchladen hat sich deshalb schon immer darum bemüht, Autorinnen und Verlegerinnen bekannter zu machen. Da freut es sehr, dass mit dem vorliegenden Band 24...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


11.11.2020

Kate Elizabeth Russell : Meine dunkle Vanessa

Bertelsmann - ISBN: : 978-3-570-10427-9 Preis: 20 Euro

Die US-Amerikanerin Kate Elizabeth Russell schildert in ihrem Erstlingsroman „Meine dunkle Vanessa“ eine Geschichte von sexuellem Missbrauch. Die Ich-Erzählerin Vanessa Wye geht als fünfzehnjährige Schülerin eine Liebesbeziehung mit ihrem Lehrer Jacob Strane ein und wird den Kontakt mit ihm auch nach der Schulzeit nicht abbrechen. Vanessa selbst sieht sich nicht als Opfer, sondern als Person, die sich aus freien Stücken auf Strane eingelassen hat. Für die Leser*in ist Vanessas schonungsloser...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


18.08.2020

Jane Gardam : Robinsons Tochter

Hanser- ISBN: 978-3-446-26783-1 Preis: 24 Euro

Jane Gardam ist in Großbritannien eine sehr bekannte Autorin und mit mittlerweile 92 Jahren sicher als „Grand Dame“ der britischen Literatur zu bezeichnen. Sie studierte englische Literatur und arbeitete u.a. als Bibliothekarin der fahrenden Bibliothek des Roten Kreuzes in England. Sie begann erst nach der Familiengründungsphase mit dem Schreiben. In Deutschland sehr bekannt sind ihre drei Romane um Old Filth, die im untergehenden britischen Empire spielen.Jetzt hat der Hanser Verlag ihren...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


04.07.2020

Fran Ross : Oreo

dtv - ISBN: 978-3-423-28197-3 Preis: 22 Euro

„Oreo“  ist der Spitzname der Romanheldin Christine. Der gleichnamige Roman wurde bereits 1974 in den USA zum ersten Mal veröffentlicht und schnell wieder vergessen - bis er 2000 wiederentdeckt wurde. Seitdem zählt er zu einem der wichtigsten, weil sehr seltenen satirischen Beiträge zur Literatur schwarzer Autorinnen.Aber dieses Buch ist bei weitem viel mehr als das: Fran Ross bedient sich der griechischen Mythologie, der Literaturgeschichte und Theorie. Ihr Buch hat ungemein viele...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


23.06.2020

Angie Kim : Miracle Creek

Hanser - ISBN: 978-3-446-26630-8 Preis: 22 Euro

Angie Kim spricht in ihrem ersten Roman viele Themen parallel an: die Situation von Migrant*innen in den ländlichen USA (wieviel täglichen Rassismus gibt es?), das Leben von Müttern mit Kindern mit Handicap (wieviel Unverständnis, Hilflosigkeit existiert gegenüber besonderen Verhaltensweisen wie Autismus?); und: wie umfassend ist die „Sorgearbeit“ der Mütter? Es gelingt der Autorin sehr gut, all diese Themen miteinander zu verweben. Die Frage nach der persönlichen Schuld schwebt über...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


23.05.2020

Monika Helfer : Die Bagage

Hanser - ISBN: 978-3-446-26562-2 Preis: 19 Euro

Der Inhalt des neuen Romans von Monika Helfer ist im Grunde schnell erzählt: Mit ihren Kindern leben Maria und Josef Moosbrugger im abgelegenen österreichischen Vorarlberg am Rande eines Dorfes. Sie sind die Armen, die wenig gelittenen – die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs – 1914. Josef muss zur Armee, obwohl er den Krieg „nicht begrüßt“ hat. Maria bleibt mit den Kindern zurück und muss zusehen, wie sie ihre Kinder und sich durchbringt. Was sie besonders macht, ist ihre Schönheit....

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


22.04.2020

Jessica Andrews : Und jetzt bin ich hier

Hoffmann und Campe- ISBN: 978-3-455-00821-0 Preis: 23 Euro

Lucy wächst in einem kleinen irischen Dorf auf. Zum Studieren zieht sie in die verheißungsvolle Metropole London. Doch ihre Working-Class-Herkunft und ihre Familiengeschichte lassen sie nicht los. Als ihr Großvater stirbt, kehrt sie an die irische Küste zurück, wo sie das Familien-Cottage renoviert, um in der Einsamkeit ihr Glück zu finden. Jessica Andrews schildert in ihrem Roman-Debüt „Und jetzt bin ich hier“ die Widersprüchlichkeiten im Leben ihrer Protagonistin Lucy: Die Enge der Kleinstadt...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


20.01.2020

Lisa Taddeo : Drei Frauen

Piper - ISBN: 978-3-492-05982-4 Preis: 22 Euro

„Three Women - Drei Frauen“ stürmte im Jahr 2019 die Bestsellerlisten in den USA und wird als Buch der Stunde über weibliche Sexualität und  Begehren angepriesen. In den englischsprachigen Ausgaben zieren lediglich große Letter oder eine üppige Obstschale das Cover - die deutsche Version des Buches zeigt eine gesichtslose junge Frau. Ein Titelbuchstabe: das kleine „e“, ziert die rechte, in einen romantischen Spitzen-BH verpackte Brust: Der männliche Blick auf den weiblichen Frauenkörper...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


06.12.2019

Annie Ernaux : Eine Frau

Suhrkamp Verlag - ISBN: 978-3-518-22512-7 Preis: 18 Euro

Annie Ernaux, Superstar der zeitgenössischen französischen Literatur, erzählt in „Eine Frau“ die Lebensgeschichte ihrer Mutter.Um die Jahrhundertwende wird die Mutter im ländlichen Frankreich ins bäuerlichen Milieu der Haute Normandie geboren. Sie besucht die Schule nur bis zu ihrem zwölften Lebensjahr, danach arbeitet sie in einer Margarinefabrik und entschließt sich später mutig, trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen, dazu ein eigenes Geschäft zu eröffnen. Durch die Augen der Tochter...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


06.12.2019

Mona Høvring : Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte

edition fünf - ISBN: 978-3-9820692-2-7 Preis: 19 Euro

Mona Høvring gehört in Norwegen zu den beliebtesten Autor_innen. Für ihren Roman „Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte“ erhielt sie 2018 den renommierten Kritikerprisen. Im Mittelpunkt ihrer Erzählkunst stehen zwei Schwestern. In ihrer Kindheit lebten Ella und Martha in wundervoller Symbiose, als Erwachsene gehen sie nun eigene Wege und haben ihr enges Band verloren. Hochallegorisch wird Ella (die andere) als die stille, bescheidene und liebe des Geschwisterpaars gezeichnet...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


19.11.2019

Charlotte und Clementine Fiell : Design von Frauen

Dumont- ISBN: 978-3-8321-9967-8 Preis: 34 Euro

Die beiden Herausgeberinnen lenken den Blick auf die hervorragenden Leistungen von Frauen, die in den Berufsfeldern Design und Architektur in den vergangenen hundert Jahren gearbeitet haben.  Sie versuchten, eine möglichst internationale und multidisziplinäre Auswahl zu treffen. Sie konzentrierten sich auf historische Persönlichkeiten, die als Wegbereiterinnen ihrer Zeit anerkannt sind und ihre Spuren in der Designgeschichte hinterlassen haben sowie auf aktuelle Künstlerinnen, die durch...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


19.11.2019

J.L. Carr : Die Lehren des Schuldirektors George Harpole

Dumont- ISBN: 978-3-8321-8393-6 Preis: 20 Euro

Wir alle kennen uns mit dem System „Schule“ aus, allermeistens als Schüler*in.J.L. Carr, selbst jahrelang in Schule tätig, erweitert unsere Perspektiven in seinem 1984 in England und jetzt in Deutschland veröffentlichten Roman.George Harpole, Lehrer an einer kleinen englischen Grundschule, soll für sechs Monate seinen Schulleiter vertreten. In seinem „Arbeitstagebuch“, kommentiert von einem anonym bleibenden älteren Kollegen, erfahren wir von der täglichen Arbeit mit wissbegierigen und faulen...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


13.11.2019

Nora Bossong : Schutzzone

Suhrkamp - ISBN: 978-3-518-42882-5 Preis: 24 Euro

Die Orte des Geschehens sind vielfältig: Genf, New York, Bujumbura, Aachen, um nur einige zu nennen. Hauptfigur in Nora Bossongs neuem Roman „Schutzzone“ ist Mira Weidner, eine junge Frau, der es nicht egal ist, wie es auf der Welt zugeht. Ihre eigene Schutzzone musste sie bereits als Kind aufgeben, die Eltern trennten sich und das Kind sollte rausgehalten werden. So kommt die achtjährige Mira zu einer befreundeten Familie. Der Sohn der Familie ist bereits 16, der Vater von Beruf Diplomat und...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


05.11.2019

Tommy Orange : Dort dort.

Hanser ISBN: 978-3-446-26413-7 22,00 EURO

Der Titel „Dort dort. “ bezieht sich auf ein Zitat von Gertrude Stein: „Whenever you get there, there is no there there.“ Der Autor Tommy Orange, selbst Cheyenne ist in Oakland aufgewachsen - dies ist auch das tatsächliche, örtliche „Dort“ in Tommy Oranges Roman. Das Dort, als metaphorischer Sehnsuchtsort, an dem alle Geschichten zusammen laufen ist ein Powwow: ein Treffen, auf dem die Stammeszugehörigkeit gefeiert und Stammesrituale praktiziert werden. In dem Roman wird der Big Oakland Powwow...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


16.09.2019

Matthias Brandt: Blackbird

Kiepenheuer & Witsch ISBN: 978-3-462-05313-5 22,00 EURO

Matthias Brandt, langjähriger Tatort-Kommissar und auch in anderen Rollen anerkannter Schauspieler, hat mit diesem Buch seinen ersten Roman vorgelegt. Protagonist ist der 15-jährige Morten Schumacher, genannt Motte; Ort und Zeit: eine Kleinstadt in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Ca. ein Jahr begleitet der Roman den Jungen. Motte arbeitet sich an vielem ab, was andere in seinem Alter auch tun: nicht immer sprachfähige Eltern, die sich trennen; Schule mit ihren sehr verschiedenen...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


24.07.2019

Sommerloch kennen wir nicht

Es ist doch erstaunlich, dass wir im ANNABEE Buchladen das ominöse Sommerloch gar nicht kennen....

Es ist doch erstaunlich, dass wir im ANNABEE Buchladen das ominöse Sommerloch gar nicht kennen. Denn es werden stapelweise Bücher mit in den Urlaub genommen, weil die meisten Ebook-lesen doof finden und das haptische Leseerlebnis vermissen: Warum hat die Autor_in (oder der Verlag) genau dieses Cover gewählt? Wie duftet ein Suhrkamp Taschenbuch im Vergleich zu einem Rowohlt Taschenbuch? Hat nicht auch das Billig-Papier, dass für englischsprachige Bücher verwendet wird seinen Charme und...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>