Annabees Beste 2018

22.05.2019

Éric Vuillard: 14. Juli

Matthes & Seitz– ISBN: 978-3-95757-519-7 Preis: 18,00 Euro

Der 27.April 1789 ist der Beginn des Aufstandes der Leute in Paris. In ganz Frankreich gab es Hungersnöte, die Menschen verreckten. Das Anwesen des Industriellen Reveillon, die Folie Titon, wird gestürmt und  auseinandergenommen. „Da ist sie also, die folie, die Folie Titon, wo sich die Arbeit in Gold verwandelt, wo das ausgelaugte Leben zu Zuckerwerk wird, ...“ Reveillon war der Besitzer der Königlichen Tapetenmanufaktur und hatte eine Senkung der Löhne von 20 Sous auf 15 Sous pro Tag...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


21.05.2019

Nell Zink: Virginia

Rowohlt – ISBN: 978-3-498-07672-6 Preis: 22,00 Euro

Peggy Vaillaincourt wurde 1948 als Mittelschichtskind in Richmond, USA geboren, ist weiß und schon immer eine Lesbe. Was macht sie als Lesbe in den 60ern? Sie heiratet den berühmtesten Dichter ihrer Universität, Lee Fleming, einen Schwulen des Establishments. Der Sex ist widererwarten gut und sie zeugen zwei Kinder, Byrdie und Mickie. „Ihr Sexualtrieb war ziemlich ausgeprägt und außerdem aufgestaut, da sie volle fünf Jahre Mädchen betrachtet und daran gedacht hatte sie zu vögeln. Und Lee war...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


16.05.2019

Catharina Junk: Bis zum Himmel und zurück

Rowohlt - ISBN: 978-3-499-27342-1 Preis: 10 Euro

Katja ist Ende zwanzig und Drehbuchautorin für eine schlechte, aber sehr beliebte TV-Serie. Sie isst zu viel Schokocremetoast und führt eine Nicht-Beziehung zu dem hyperaktiven Softwareentwickler Ratko, der nichts von seinen ewigen großen Plänen und Ideen umsetzt..Eigentlich findet sie ihr Leben nicht so toll, aber das soll es auch nicht sein, darf es nicht sein, als Strafe für eine Schuld, die sich Katja selber gibt. Als sie zwölf ist, werden ihre ein Jahr jüngere Schwester Lina und der...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


13.05.2019

James Baldwin: Nach der Flut das Feuer

dtv- ISBN: 978-3-423-28181-2 Preis: 18 Euro

In diesem Buch werden zwei Essays von James Baldwin  (1924-1987) veröffentlicht.Beide Essays  „ Mein Kerker bebte“  sowie „ Vor dem Kreuz“ sind 1962 entstanden.Bei dem ersten Essay handelt es sich um einen Brief, den James Baldwin anseinen Neffen schreibt. Der  Grund für diesen Brief ist der 100. Jahrestag der Sklavenbefreiung.Was bedeutet es,  ein „american negro“ zu sein? Warum ist er etwas Besonderes und nicht einfach nur ein Schwarzer, der auch nach Afrika ...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


06.05.2019

Julia Fritzsche: Tiefrot und radikal bunt - für eine neue linke Erzählung

Edition Nautilus- ISBN: 978-3-96054-192-9 Preis: 16 Euro

Was tun in einer Zeit, in der rechte, populistische und ausgrenzende Schlagzeilen immer mehr in den Vordergrund gedrückt werden? In der Menschenjagden und Hetzkampagnen oft achselzuckend abgetan werden? In einer Zeit, in der der Gesprächsvorschlag des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert, in Zeiten horrender Mietpreise in Großstädten die Vergesellschaftung von Wohnungen voranzutreiben, zu einem Sturm in der Medienlandschaft führt?Eine Reaktion ist, sich zu vergewissern, dass es alte und neue linke...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


19.10.2018

Marco Sagurna: Warmia

PoP Verlag- ISBN: 978-3-86356-228-1 Preis: 23,50

Annette Maria Rieger – Expertin Literatur & Presse empfiehlt:„Eigentlich sind das ja drei Bücher, die Sie da in Warmia zu einem gebündelt haben. Das dritte mag ich am liebsten – aber auch nur, weil es die zwei vorherigen Teile gibt. Bin da noch am rätseln, wie Sie das Kunststück fertig gebracht haben, auf so unterschiedlichen Wegen den Wesenskern Ihres Buches mehr und mehr einzukreisen, um die Schwere und Schwermut am Anfang immer leichter werden zu lassen, je mehr Schweres man erfährt....

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


10.10.2018

Ashley Herring Blake: Eine Handvoll Lila

Magellan - ISBN: 978-3734850301 - Preis: 18,00

Unsere ehemalige Praktikantin Antonia empfiehlt eine “schöne Mädchengeschichte für den Herbst“:„Eine Handvoll Lila“ von Ashley Hering Blake behandelt neben ernsten Themen wie Tod oder Schwierigkeiten in der Familie auch schöne Sachen. Zum Beispiel Freundschaft und Liebe… Die Protagonistin Grace verliebt sich zum ersten Mal so richtig in Eva, das Mädchen, welches seit neuestem bei ihrem besten Freund Luca wohnt. Doch die Liebe zwischen Grace und Eva scheint nicht so einfach, denn beide haben...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


03.10.2018

Dörte Hansen: Mittagsstunde

Penguin Verlag - ISBN: 978-3-328-60003-9 - Preis: 22,00

Dr. Ingwer Feddersen ist Hochschullehrer für Archäologie an der Universität Kiel. Seit einiger Zeit fährt er jedes Wochenende in das nordfriesische Geestdorf Brinkebüll,um seine Großeltern zu unterstützen. Zu Sönke, der mit 93 Jahren immer noch den Betrieb im alten Dorfkrug aufrecht erhält und zu Ella, die den Verstand verliert und tüddelig wird. Die Gnadenhochzeit, das heißt siebzig Jahre miteinander verheiratet, die will Sönke Feddersen, dei Kröger, auf dem Saal seiner Gastwirtschaft groß...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


26.09.2018

Christoph Hein, Verwirrnis

Suhrkamp Verlag - ISBN: 978-3-518-42822-1 - Preis: 22,00

In seinem neuen Roman „Verwirrnis“ beschreibt Christoph Hein die Lebensgeschichte von Friedeward Ringelein. Verwirrnis ergreift den jungen Mann, als er erkennt, dass er mit seinem Schulfreund Wolfgang nicht nur die Begeisterung für Literatur und Kunst teilt, sondern auch die Liebe. Eine offen gelebte Homosexualität ist in den 50er Jahren in Deutschland nicht möglich, weder in der DDR noch in der BRD, und erst recht nicht im katholischen ostdeutschen Heiligenstadt. Also müssen sich die beiden...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


14.08.2018

Clémentine Beauvais: Die Königinnen der Würstchen

Carlsen Verlag - ISBN: 978-3-551-55677-6 - Preis: 16,99

Mireille ist entsetzt, nachdem sie zwei Jahre hintereinander zur Wurst des Jahres gewählt wurde (der Preis für die hässlichsten Mädchen der Schule), ist sie jetzt nur noch auf dem dritten Platz. Vor ihr sind Astrid und Hakima. Schnell besucht Mireille die beiden und die drei planen einen gemeinsamen Road-Trip auf Fahrrädern nach Paris, um dort die große Party im Elysée-Palast zu crashen- jede mit ihrem eigenen Anliegen. Die Reise wollen sie sich mit einem Wurstverkauf finanzieren. Doch bald...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


14.08.2018

Julie Murphy: Dumplin

Fischer FJB - ISBN: 978-3841422422 - Preis: 18,99

Die 16 Jährige Willowdean entspricht nicht ganz dem typischen Schönheitsideal, jedoch findet sie dies nicht besonders schlimm. Bis zu dem Zeitpunkt, bei dem sie den unglaublich hübschen Bo kennenlernt. Plötzlich macht es ihr doch etwas aus, nicht schlank zu sein... Wills Tante und  Ansprechpartnerin in jeglichen Situationen starb vor einiger Zeit an Übergewicht und ihre Mutter (Leiterin des örtlichen Schönheitswettbewerbes) verliert sich ganz in den Vorbereitungen für den nächsten...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


08.05.2018

Arno Geiger: Unter der Drachenwand

Hanser Verlag - ISBN 978-3-446258129 - Preis: 26,00

Veit Kolbe ist Student auf Urlaub. Durch ihn und mit ihm erfahren wir von der Situation der Menschen am Mondsee, unter der Drachenwand, in den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts – mitten im 2.Weltkrieg. Im österreichischen Ort treffen die unterschiedlichsten Menschen aufeinander. Sie müssen diese Zeit im Krieg miteinander, auch oft gegeneinander, überleben. Veit Kolbe ist aufgrund psychischer und physischer Probleme auf Urlaub vom Krieg – ein in jeder Hinsicht Verwundeter. Und die Leserin...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


08.05.2018

Johann Scheerer: Wir sind dann wohl die Angehörigen - Die Geschichte einer Entführung

Piper Verlag - ISBN 978349205901 - Preis: 20,00

Johann Scheerer, Sohn von Jan-Philipp Reemtsma und Ahn-Kathrin Scheerer, 1982 geboren, erzählt die Entführungsgeschichte seines Vaters. Entführt wurde er 1996, 33 Tage in einem Kellerloch festgehalten, sein Sohn damals 13 Jahre alt. Bisher gab es ein Buch von Jan-Philipp Reemtsma „Im Keller“, das war eine Perspektive. Jetzt fügt Johann Scheerer eine andere hinzu. Zwei Stränge hat der Text, zum einen die Entführung selber, die „polizeiliche Einnahme“ des privaten Hauses. Zum anderen die...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


08.05.2018

Virginie Despentes: Das Leben des Vernon Subutex 2

Kiepenheuer und Witsch - ISBN 978346205098 - Preis: 22,00

Da ist er wieder, der Protagonist der französischen Gegenwartsliteratur: Vernon Subutex. Diesmal begleitet man ihn nicht durch die verschiedenen Appartements seiner Freund_innen, diesmal begleitet man ihn durch die Plätze der Obdachlosen in Paris. Auf der Parkbank, obdachlos und krank, angewiesen auf die Unterstützung anderer Straßenbewohner. Hier erfährt man, wo geht es hin in Paris ohne Obdach. Vernons Lebenshaltung ist untertauchen, unbeobachtet bleiben. Seine Freund_innen und...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


18.02.2018

Laetitia Colombani: Der Zopf

Verlag S.Fischer - ISBN: 978-3103973518 – Preis: 20 €

Der Zopf als Haartracht ist bei uns derzeit etwas aus der Mode geraten. Das aus drei gleichstarken Strähnen geflochtene Haarteil ist in mehrfacher Weise Symbol und Bild in diesem Erstlingsroman der Französin Laetitia Colombani: Drei Frauen aus drei Kontinenten und drei unterschiedlichen Gesellschaftsschichten verbindet ein starker Lebenswille. Im Laufe des Romans werden die jeweiligen Geschichten und Schicksale immer mehr miteinander verwoben. Menschliche Haare spielen für die drei...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


04.12.2017

José Eduardo Agualusa: Eine allgemeine Theorie des Vergessens

C. H. Beck - ISBN: 978-3406713408 - Preis: 19,95 €

Es ist eine äußerst ungewöhnliche Geschichte, die Agualusa auf 188 Seiten in seinem Roman „Eine Allgemeine Theorie des Vergessens“ erzählt. Und sie soll auf wahren Begebenheiten beruhen.1975 begann, noch kurz vor der Unabhängigkeit der portugiesischen Kolonie, der angolanische Bürgerkrieg, der mit einigen Unterbrechungen bis 2002 andauerte. Immer mehr entwickelte sich der blutige Konflikt aber zu einem Stellvertreterkrieg zwischen dem Westen und Südafrika auf der einen und dem Ostblock und Kuba...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


27.11.2017

Daniel de Roulet: Zehn unbekümmerte Anarchistinnen

Limmat Verlag - ISBN: 978-3857918391 - Preis: 24,00

Saint Imier, ein kleines Dorf im Schweizer Jura. 1872 findet hier der Kongress der Anarchisten statt. Die Antiautoritäre Internationale wird gegründet. Zehn junge Frauen aus der ärmlichen Region begeistern sich für die anarchistischen Ideen. Sie beschließen, gemeinsam nach Südamerika zu gehen, um dort die Vorstellungen von einem herrschaftsfreien Leben zu verwirklichen. Sie erhalten 1873 in Brest eine Passage nach Patagonien auf einem Schiff der französischen Kriegsmarine. Es deportiert 184...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


22.11.2017

Emilia Smechowski : Wir Strebermigranten

Hanser Verlag - ISBN: 978-3-446-25683-5 - Preis: 22,00

Als kleines Kind migrierte Emilia Smechowski mit ihrer Familie aus Polen nach Deutschland. Emilia, heute 34 Jahre alt, war noch Emilka als Familie Smechowski Ende der 80er aus Polen durch den Westen in den Urlaub fuhr – und niemals zurückkam. Sie blieben in der Bundesrepublik. In ihrem autobiografischen Debüt „Wir Strebermigranten“ offenbart uns Emilia ihre Familiengeschichte. Sie erzählt vom vehementen  Aufstiegswillen ihrer Eltern, von der Verbannung alles Polnischen aus ihrem Alltag und...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>


18.10.2017

Colson Whitehead : Underground Raildroad

Hanser Verlag - ISBN: 978-3-446-25655-2 - Preis: 24,00

US-amerikanische TouristInnen in Berlin sind überrascht, wenn sie feststellen, dass ein Berliner Wohnquartier und eine U-Bahn-Station nach “Onkel Toms Hütte” benannt wurde. Die - in Teilen - beschönigende Darstellung der Sklaverei bei Harriet Beecher Stowes Klassiker aus dem Jahre 1853, die Unterwürfigkeit mit der sie die SklavInnen beschreibt, deren „gute Behandlung“ durch die Herren - all diese Ausflüchte finden sich in Colson Whiteheads Anti-Sklaverei-Roman „Underground Railroad“ nicht. Im...

Hier geht es zur ausführlichen Buchempfehlung >>