13.03.2017

Takis Würger : Der Club

Kein & Aber - ISBN: 978-3-0369-5753-1 - Preis: 22,00


Hans Stichler kommt aus einfachem Hause. Trotzdem erhält er ein Stipendium, um an der Universität in Cambridge studieren zu können. Dies allerdings nicht ohne Gegenleistung: Er soll hinter den altehrwürdigen Mauern der britischen Kaderschmiede ein Verbrechen aufklären. Dafür muss er in den elitären Pitt Club, eine Art Studentenverbindung, aufgenommen werden. Dies gelingt ihm durch sein Boxtalent und seine sozialen Kontakte. Stichler bekommt so einen Einblick in die Welt der blasierten Snobs und der Superreichen. Ihm schwant, dass hinter den Fassaden der britischen Oberschicht Mysterien verborgen sind, über die Stillschweigen gewahrt werden soll. Schafft es Stichler, in den Kreis der Insider zu kommen? Und was muss er opfern, um wirklich an die Wahrheit zu gelangen? Muss er sich selbst und seine Werte leugnen, um ein ungeklärtes Verbrechen aufzudecken?  

Takis Würger, bekannt als Krisengebietsreporter für den SPIEGEL, legt mit „Der Club“ ein packendes Debüt vor. Er erzählt in schwarzdunklen Tönen, aber auch direkt, weichherzig und zärtlich. Dabei geht es im Kern um moralische Fragen und menschliche Abgründe.

Wirkungsvoll setzt Würger das Stilmittel des Perspektivwechsels ein. Er lässt die verschiedenen ProtagonistInnen in ihrer jeweils eigenen Stimme sprechen, so bekommt die Leserin ein plastisches Bild der Vorkommnisse.   

 „Der Club“ glänzt mit seiner Erzählkunst und Originalität der Geschichte.